suffbeidl

it’s da daily suffering

Das Leben ist leichter, wenn man notorisch entspannt bleibt. Suff zu dem motherfuckin‘ Beidl hat das bereits sehr früh gecheckt und sich entschlossen diese Message in die Welt hinauszutragen.

Die Regensburger Untergrund-Kanaille mit Hang zum Größenwahn und einem zweifelsfreien Kult- und Legendenstatus bringt Tunes, die jedem vom hängengebliebenen HipHop-Realkeeper über psychotische Trapkidz, geiernde Hippies, geizende Kapitalisten und kiefermahlende Raver in seinen Bann ziehen. Egal ob auf Instrumentaltracks oder rappend, Suffbeezy aka Buff Seidl liefert nach bestem gewissen hingepfuschte Spitzenqualität.

Also warte nicht länger – Light up da Sportkippe und popp Dir ne Halbe, raus aus dem Alltagstrott und  gib Dich dem sufflife  hin!

riva leon

call me homie!

Kaum ein*e Künstler*in schafft es sich so oft neu zu erfinden wie Riva Leon. Ihr Sound, der mit Elementen aus R’n’b, HipHop, Pop und Rock spielt bleibt getragen von der samtweichen,  verführerischen Stimme ein einmaliger Ausflug in ihre ganz persönliche Gefühlswelt, in die Dich die Berlinerin mit regensburger Roots entführt.

Die große Genre-Varianz nutzt Riva um ihre markante Stimme aufs Vollste auszunutzen und -probieren und bleibt trotzdem einzigartig und unverkennbar immer wieder aufs neue sie selbst.

Bring your swimsuit und tauche ein in ihre Welt zwischen Margerithas, nostalgischen Kindheitserinnerungen und vibez, die das Eis in deinem Drink zum schmelzen zu bringen.

Superinventur

Bier für das Volk!

Was kommt raus wenn man Hass auf Kapitalismus und Idioten, billige alkoholhaltige Erfrischungsgetränke, Größtenwahn, Intelligenz und Dummheit in einen Mixer steckt? Vermutlich ein Superinventuralbum!

Die beiden regensburger Virtuosen und Untergrundlegenden bestehend aus Sleightor Nate und Gute Laune Schorsch aka GLS halten seit Jahren den deutsch- und swahilisprachigen Untergrund in Atem… und nicht wirklich etwas von dem Rest der Szene. Während die  beiden mit  exotischen Beatz und Inhalten experimentieren die sich stark vom typischen Einheitsbrei abheben vermitteln sie doch immernoch den unverkennbar wiederkehrenden Subtext: Fick auf alles –  vor allem aber auf  sandigem Untergrund mit Meerblick.

Mach  die  Lauscher auf und gib Dir endlich, was deinem Mindgame zur finalen Vollendung  fehlt: 7 Bier und der Sound von Superinventur.